Von der Straße ins Gelände

Trailschuh-Test mit Lauf am Freitag!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Traunstein - Wo befestigte Wege aufhören fängt Trail Running an. Runter vom Gehsteig und ab ins Gelände, bergauf, bergab auf Wald- und Wiesenwege - Trail-Running gilt als neuer Trendsport. Wer das Laufen abseits befestigter Strecken ausprobieren möchte, hat dazu am Freitag, den 23. Juni Gelegenheit. Rad+Sport Schneider sorgt für professionelle Unterstützung.

Beim Trail Running wird neben der Ausdauer der ganze Bewegungsapparat gefordert. Bei den unterschiedlichen Bodenverhältnissen müssen die Augen stets auf den Weg gerichtet sein, Koordination und Reaktionsvermögen werden gestärkt.

"Das richtige Schuhwerk ist beim Trail Running besonders wichtig. Es kommt vor allem auf die passende Dämpfung, das Profil und die richtige Stabilität an", erklärt Andreas Schneider von Rad + Sport Schneider.

Am Freitag, den 23. Juni können Interessierte unter professioneller Anleitung Trailschuhe der Marken Dynafit, Scott und Salomon testen. Neulinge können sich von einem Traillauf-Instruktor Tipps für die richtige Lauftechnik im Gelände holen.

Trailschuh-Test mit Lauf

  • Wann? Freitag, 23. Juni, 18 Uhr
  • Treffpunkt: Am Röthelbachweiher (hinter Traunsteiner Schwimmbad)
  • Laufstrecke: Kleine Wege am Hochberg
  • Dauer: 1,5 bis 2 Stunden mit Pausen
  • Anmeldung: Einfach bei der Facebook-Veranstaltung zusagen! Kurzentschlossene dürfen auch gerne ohne Anmeldung mitlaufen
In frischer Luft und freier Natur über Stock und Stein - die Jungs von Rad + Sport Schneider laden zum Trailrunning ein.


Nach dem Lauf lädt Rad + Sport Schneider zum gemütlichen Beisammensein ein.

Treffpunkt Röthelbachweiher, Traunstein:

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser