"Scherenschleifer" in Traunstein unterwegs

Mit Wucherpreisen dreist über den Tisch gezogen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Mittwoch gegen 14 Uhr waren im Bereich der Schierghoferstraße "Scherenschleifer" unterwegs. Diese boten an, Scheren und Messer zu schleifen, gaben aber keine Auskunft über die Kosten.

Eine Frau aus Traunstein musste erfahren, dass Leistungen zu völlig überteuerten Preisen angeboten wurden. Sie bezahlte einen mittleren dreistelligen Betrag für das Schleifen von Scheren.

Die beiden Personen werden wie folgt beschrieben:

  • Männlich, ca. 175 cm groß, kräftig, ca. 50 Jahre alt, niederbayerischer Dialekt und einen auffälligen Piercing am linken Ohr
  • Weiblich, ca. 170 cm groß, schlank, ca. 25 Jahre alt, braune lange Haare, bekleidet mit einem dunklen Rock

Aus diesem Grund werden Zeugen, die weitere Beobachtungen im Bereich der Schierghoferstraße und der Eugen-Rosner-Straße gemacht haben, gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser