Schwerer Unfall auf TS2 bei Traunstein

BMW-Fahrerin (73) wird geblendet, gerät auf Gegenfahrbahn und kracht in Transporter

+
  • schließen

Wolkersdorf/Traunstein - Ein schwerer Unfall hat sich Freitagvormittag auf der TS2 bei Traunstein ereignet. Eine Frau wurde wohl von der Sonne geblendet, geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte mit einem Transporter zusammen.

Update, 16.35 Uhr: Ergänzende Pressemeldung der Polizei

In der vorangegangenen Pressemitteilung wurde bereits über den schweren Verkehrsunfall nahe Schmidham berichtet. Zum Unfallhergang kann mittlerweile angegeben werden, dass die 73-jährige Unfallverursacherin aus dem Gemeindebereich Seebruck auf Grund der tiefstehenden Sonne und der damit einhergehenden starken Blendwirkung, mit ihrem BMW auf die Gegenfahrbahn geriet und hierbei den entgegenkommenden Lieferwagen eines 48-jährigen Surbergers frontal erfasste.

Glücklicherweise erlitten die beiden Unfallbeteiligten nur Verletzungen leichterer Art. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf gut 14.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Update, 11.10 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Freitag gegen 8 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der TS2 bei Traunstein. Die Fahrerin eines BMW fuhr in Richtung Wolkerdorf. Zwischen Wolkersdorf und Schmidham kam die Frau aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Lieferwagen zusammen. 

Die BMW-Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Ein Passant kam ihr zu Hilfe und übernahm die Erstversorgung. Der Fahrer des Lieferwagens wurde ebenfalls verletzt, näheres ist aber derzeit nicht bekannt. 

Wie hoch der Schaden an den Fahrzeugen ist, kann noch nicht beziffert werden. Zur Sperrung der Straße und zum Umleiten des Verkehrs waren die Feuerwehren Wolkersdorf, Erlstätt und Nußdorf vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung

Am Freitagvormittag, den 05.10.2018, kam es gegen 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der TS2 (Schmidhamer Straße) zwischen Wolkersdorf und Schmidham mit zwei beteiligten Autos. 

Eine ältere Dame befuhr mit ihrem BMW die TS2 in Richtung Wolkersdorf. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sie wohl bei der Steigung von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde und deshalb auf die Gegenspur geriet. Hierbei krachte der BMW mit einem Lieferwagen zusammen. Der Lieferwagen kam etwa 50 Meter nach dem Aufprall zum Stehen. 

Passant befreite Frau aus Wrack

Ein Passant, der zufällig vorbei kam, befreite die ältere Dame aus ihrem Fahrzeug. Aus eigenen Kräften konnte sie sich nicht befreien. Der Passant stellte die Erstversorgung sicher und übergab die Verunfallten dem Rettungsdienst, so die Informationen vom Unfallort. 

Die ältere Dame und der Fahrer des Lieferwagens kamen mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum nach Traunstein.

Die Feuerwehren Wolkersdorf, Erlstätt und Nußdorf mussten die Straße großräumig sperren und den Verkehr umleiten. Im Einsatz waren unter anderem zwei Rettungswägen, ein Notarzt und ein Einsatzleiter Rettungsdienst. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

Schwerer Unfall auf TS2 bei Wolkersdorf/Traunstein am Freitagvormittag

FDL/AKI/mh

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT