Bettina Mittendorfer beim Anzapfen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schauspielerin Bettina Mittendorfer durfte beim 4. Traunsteiner Starkbierfest das Fass anzapfen.
  • schließen

Traunstein - Beim vierten Starkbierfest in Traunstein durfte Schauspielerin Bettina Mittendorfer den Hammer schwingen und das erste Fass anzapfen. Wie sie sich dabei schlug:

Nur drei Schläge brauchte Schauspielerin Bettina Mittendorfer, um den Fastenbock beim Traunsteiner Starkbierfest anzuzapfen. Doch zuvor gab es noch ein kleines Bühnenstück, mit Bräu Maximilian Sailer in der Hauptrolle. Als Regisseur "Steven Spielzeug" setzte er den Abend richtig in Szene: "Wir hier in Traunstein, beim 4. Traunsteiner Starkbierfest im historischen Saal sind alle Stars und alle filmreif, manche auch reif für die Insel...". Danach ging es an die Begrüßung der "Großkopferten", von denen an diesem Abend so einige auf der Gästeliste standen. Neben den Landrats- und Oberbürgermeister-Kandidaten waren auch Promis wie Stefan Dettl und die Bayerische Bierkönigin Maria Krieger beim Feiern in Traunstein dabei.

Starkbierfest in Traunstein

Starkbierfest in Traunstein - Teil 2

Beim anschließenden Derblecken ging es dann den Politikern an den Kragen. Besonders Landrats-Kandidat Siegfried Walch musste sich von "Petrus" Willi Schwenkmaier einiges anhören: "Genau das gleiche, was der Horst in München sagt, sagt der Walch Siegi dann bei uns. Der verehrt noch seinen Chef." Anschließend bekam der CSU-Politiker den "Orden für nix und wieder nix" verliehen. Walch nahm es selbstverständlich mit Humor: "Mich hat es sehr gefreut". Zum Ende des Abends hatte dann auch noch Stefan Dettl seinen großen Auftritt. Er durfte mit seiner Trompete die Stadtkapelle musikalisch unterstützen.

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser