Lasermessung in Tacherting            

Mit 70km/h in der 50er-Zone: 61-jähriger kann mit Punkt und Bußgeld rechnen

Traunstein/Tacherting - Beamte des Einsatzzuges haben am Montag, 10. August, eine Lasermessung auf der B299 durchgeführt und dabei insgesamt sechs Geschwindigkeitsverstöße festgestellt.

Die Mitteilung im Wortlaut:       


Am Montag, den 10. August, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein eine Lasermessung in der Altöttinger Straße (B299), in Tacherting durch.

Hierbei konnten in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 18.45 Uhr insgesamt sechs Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Einer hiervon befand sich im Anzeigenbereich. Tagesschnellster war ein 61-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Rottal-Inn, mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 73 km/h bei erlaubten 50 km/h. Ihn erwartet nun ein Bußgeld im höheren zweistelligen Bereich und ein Punkt im Fahreignungsregister.

Pressebericht der Operative Ergänzungsdienste Traunstein.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bernd Wüstnec (Symbolbild)

Kommentare