Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ausbau der Bahnhöfe Traundorf und Höpfling

Bahnstrecke zwischen Ruhpolding und Traunstein bis Mitte September gesperrt

Für neue Bahnsteigausstattung in Traundorf und Höpfling wird die Strecke zwischen Ruhpolding und Traunstein gesperrt. Ein Ersatzverkehr für Reisende wurde eingerichtet.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Reisende an den Haltepunkten Traundorf und Höpfling profitieren zukünftig von modernen und barrierefreien Stationen. An beiden Bahnhöfen wird jeweils ein vollständig neuer Bahnsteig gebaut und mit einem taktilen Blindenleitsystem ausgestattet. Ein neues Beleuchtungskonzept sowie moderne Wetterschutzhäuser machen das Reisen zukünftig angenehmer. Insgesamt investieren Bund und Deutsche Bahn rund 1,3 Millionen Euro in den barrierefreien Ausbau der beiden Stationen.
 
Beide modernisierten Bahnhöfe stehen den Reisenden voraussichtlich bereits Mitte September zur Verfügung. Restarbeiten an den Stationen werden noch bis Ende des Jahres durchgeführt. Um die Arbeiten möglichst schnell fertigzustellen, wird der Streckenabschnitt zwischen Ruhpolding und Traunstein in beide Richtungen bis Mitte September gesperrt.

Ein Busersatzverkehr für Reisende wurde bereits an den bekannten Haltestellen eingerichtet. In Bibelöd, Seiboldsdorf und Traundorf befinden sich die Haltestellen nicht direkt am Bahnhof. Die Umgebungspläne mit dem genauen Standort sind als Aushang an den Stationen zu finden. Der Ersatzfahrplan findet sich hier.

Von Traunstein nach Ruhpolding
Von Ruhpolding nach Traunstein

 
Um die Streckensperrung optimal zu nutzen, finden zeitgleich weitere Arbeiten zwischen Ruhpolding und Traunstein statt. Dazu gehören Kabeltiefbauarbeiten und Vegetationsmaßnahmen entlang der Strecke sowie vorbereitende Maßnahmen zur Erneuerung der Bahnübergänge in Siegsdorf.

Pressemitteilung Deutsche Bahn AG

Rubriklistenbild: © HANS LAMMINGER D-83329 WAGING

Kommentare