Medienmitteilung Stadt Traunstein

1500 Euro für „Die im Dunkeln sieht man nicht“

Marktleiter Steffen Reuther und Veronika Hümmer mit Sohn Xaver vor dem Weihnachtsbaum im Brunnenhof vor dem Rathaus.
+
Marktleiter Steffen Reuther und Veronika Hümmer mit Sohn Xaver vor dem Weihnachtsbaum im Brunnenhof vor dem Rathaus.

Traunstein - Zum zweiten Mal hat der Hagebaumarkt in Traunstein alias Jos. Schneider GmbH in der Vorweihnachtszeit Spenden für die Aktion „Die im Dunkeln sieht man nicht“ gesammelt.

1.500 Euro kamen diesmal zusammen. Einen symbolischen Spendenscheck in dieser Höhe übergab jetzt Marktleiter Steffen Reuther an Veronika Hümmer. Als Gattin des Oberbürgermeisters kümmert sie sich als Schirmherrin um die Aktion für Not leidende Traunsteiner Bürgerinnen und Bürger. Veronika Hümmer, die mit Sohn Xaver zur Scheckübergabe gekommen war, bedankte sich herzlich für die Unterstützung.

Medienmitteilung Stadt Traunstein

Kommentare