Auch die Stadt stimmt zu

Abriss und Neubau: Bald Aufwertung der Rosenheimer Straße?

+
Das Haus an der Rosenheimer Straße in Traunstein, in dem die Glaserei Fackler und ein Kieferorthopäde untergebracht sind, wird abgerissen und neu gebaut. 
  • schließen

Traunstein - Vom Gefängnis bis zum Bahnübergang macht die Häuserzeile an der Rosenheimer Straße teils nicht mehr den besten Eindruck - kann ein Neubauprojekt jetzt die Aufwertung anstoßen?

Im Gebäude an der Rosenheimer Straße ist die Glaserei Fackler und ein Kieferorthopäde untergebracht. Die Eigentümer planen nun den Abbruch des Hauses und im Gegenzug den Neubau von zwei Gebäuden mit gewerblicher und Wohnnutzung. Wie schon jetzt soll im Erdgeschoß wieder Gewerbe einziehen.

Der Traunsteiner Bauausschuss stimmte dem Vorhaben am Donnerstag geschlossen zu. Der Eigentümer muss das Gebäude aber etwas niedriger bauen, als geplant, damit die Abstandsflächen nicht überschritten werden. Die sogenannte Trauflinie muss auf der selben Höhe der Nachbargebäude bleiben.

Der Neubau bei der Glaserei Fackler ist damit das erste Projekt seit langem an der Nordseite der Rosenheimer Straße, das gänzlich auf Vordermann gebracht bzw. neu gebaut wird. Vielleicht gibt es den Anstoß für weitere Projekte, die den Straßenzug aufwerten.

xe

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT