Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

An die Gemeinde-, Stadt- und Kreisräte im Landkreis Traunstein

Aufruf zur Weihnachtshilfe im Landkreis Traunstein

Liebe Freundinnen und Freunde, leider beherrscht Corona auch dieses Jahr weiterhin unseren Alltag und lenkt den Fokus von anderen wichtigen Themen ab. Faktisch ist ein weiteres Jahr verstrichen in dem zur Beherrschung des Klimawandels zu wenig erreicht wurde und es finden an den europäischen Aussengrenzen nach wie vor menschliche Tragödien statt. Allein an der polnischen Außengrenze harren tausende Menschen aus und kämpfen ums Überleben und Ihre Chance auf eine menschenwürdige Zukunft.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Wir alle dürfen stolz auf das Ergebnis der diesjährigen Bundestagswahl sein und sind voller Zuversicht, dass die zukünftige Regierung entschlossen die Herausforderungen unserer Zeit angeht. Ihr alle habt mit großem ehrenamtlichem Engagement euren Teil zur Bewältigung der Aufgaben unserer Zeit beigetragen. Gerade weil es die vermeintlich kleinen Änderungen sind, die in unseren Kommunen und Städten das große Bild verändern. In diesem Sinne wollen wir auch diese Weihnacht nutzen, um ein klares Zeichen nach draußen zu schicken: Wir alle sind Teil der Lösung dieser Herausforderungen.

Die Kreistagsfraktion hat daher auch in diesem Jahr folgenden Vorschlag erarbeitet: Wir bitten alle grünen Mandatsträger*innen aus dem Landkreis Traunstein, die Dezember – Sitzungsgelder für Klima- und/oder Flüchtlingsprojekte zu spenden. Die Teilnahme an der Aktion ist absolut freiwillig. Es wäre jedoch ein starkes Zeichen, wenn sich möglichst Viele beteiligen. Im Anhang findet ihr einige Vorschläge von anerkannten lokalen und nationalen Organisationen. Selbstverständlich können auch andere Organisationen bedacht werden, die euer Vertrauen genießen.

Die Aktion werden wir öffentlichkeitswirksam über die Medien bekannt machen. Daher freuen wir uns, wenn ihr uns Rückmeldung gebt, ob, und ggf. mit welcher Spendensumme ihr als Fraktion mitmacht. Aber auch das ist natürlich freiwillig. Auch wenn jede Spende und diese Aktion nur ein Zeichen sind, so ist es doch wichtig, aufzuzeigen, dass nicht nur die große Politik diese Aufgaben angehen muss, sondern ein jeder von uns einen Teil zur Bewältigung beitragen kann.

Pressemitteilung Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN

Rubriklistenbild: © Pixabay License

Kommentare