Am Montagabend in Traunstein

Autofahrerin (23) übersieht entgegenkommendes Fahrzeug - Eine Person verletzt

Traunstein - Am 20. Januar kam es zu einem Unfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Ein 23-jähriger Traunsteiner fuhr mit seinem Auto von der Herzog-Wilhelm Straße in Richtung Rosenheimer Straße um dort nach links in Richtung Salinenberg abzubiegen.

Ihm entgegen kam eine 19-jährige Traunsteinerin mit ihrem Auto, die die Rosenheimer Straße, aus der Leonrodstraße kommend, queren wollte. Der 23-Jährige übersah das entgegenkommende Fahrzeug und es kam zum Zusammenstoß.


Der Unfallverursacher blieb unverletzt, die 19-jährige wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden und sie mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Die Straßen an der Unfallstelle waren bis circa 21.30 Uhr teilweise gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Traunstein umgeleitet. Die Freiwillige Feuerwehr Traunstein war mit etwa 20 Mann im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare