Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 8. Okotber um 18 Uhr

Autokorrektur - Autorinnenlesung in Traunstein

Fridays for Future Traunstein lädt am 8. Okotber um 18 Uhr zur Lesung und Diskussion in die Ludwigstraße 12c (Büro Kreisverband Traunstein) zur Lesung der Autorin Katja Diehl ein.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Im Februar erschien ihr Buch „Autokorrektur“. Hierin stellt Sie die These auf, dass jede*r das Recht haben sollte, ein Leben ohne ein eigenes Auto führen zu können.

Warum das ein erstrebenswertes Ziel ist und wie unsere Gesellschaft dort hin kommen kann erörtert Diehl in ihrem Buch. Die Verkehrsexpertin ist davon überzeugt, dass die Verkehrswende möglich ist: Weg von klimaschädlichen, exklusiven und unfairen Verkehrskonzepten, hin zur Berücksichtigung der Bedürfnisse aller Menschen. Katja Diehl wird Auszüge aus ihrem Buch vortragen und steht den Zuhörer*innen anschließend für Fragen zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion!

Pressemitteilung F4F Traunstein

Rubriklistenbild: © Karl-Hendrik Tittel (Symbolbild)

Kommentare