Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ran an die Wahlurnen in den Betrieben! 

Bärbel Kofler ruft Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur Teilnahme an Betriebsratswahlen auf

Bärbel Kofler bittet Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an den Betriebswahlen teilzunehmen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - „Aktuell laufen in vielen Betrieben die Betriebsratswahlen. Mein Dank an die engagierten Beschäftigten, die als Betriebsrätinnen und Betriebsräte kandidieren. Mit einer hohen Wahlbeteiligung werden die Betriebsräte mit einem starken Mandat ausgestattet, um die Interessen der Beschäftigten zu vertreten. Daher heißt es jetzt: Ran an die Wahlurnen! Starke ArbeitnehmerInnen-Vertretung und Tariflöhne gehören zusammen. Und das zeigt sich dann auch im Geldbeutel. Deshalb bin ich froh, dass wir in den Koalitionsverhandlungen durchsetzen konnten, die Tarifbindung zu stärken.

Ein Bundestariftreuegesetz kann, so sieht das auch der DGB, zu höheren Löhnen, zu kürzeren Arbeitszeiten und zu besseren Arbeitsbedingungen für Millionen Beschäftigte beitragen. Es muss darum gehen, Tarifflucht durch Betriebsausgliederungen zu verhindern. Für mich als Bundestagsabgeordnete ist die Stärkung der Rechte von Betriebsräten von großer Bedeutung.“

Pressemitteilung Wahlkreisbüro Dr. Bärbel Kofler, MdB

Rubriklistenbild: © Wahlkreisbüro MdB, Dr. Bärbel Kofler