Medieninformation Stadt Traunstein

Der Bärlauch und seine giftigen Doppelgänger

Traunstein - Eine zweistündige Bärlauchführung bietet die Tourist-Info Traunstein mit Kräuterpädagogin Daniela Spies am Samstag, 28. März, an.

Los geht’s um 14 Uhr am Parkplatz am Schwimmbad. Die Teilnehmer sammeln auf dieser Expedition gemeinsam Bärlauch und unterscheiden ihn von giftigen Doppelgängern. Im Frühling, wenn der Schnee endlich schmilzt, sind die ersten Spitzen vom Waldkobi zu finden. Nicht nur der Bärlauch, auch so manch andere Wildkräuter werden den Teilnehmern bei dieser Führung schmackhaft gemacht. Das gemeinsame Verkosten von Schüttelbutter mit Bärlauch und leckerer Frühlingsbutter rundet die Führung ab. 


Eine Anmeldung ist erforderlich und in der Tourist-Information im Rathaus (Telefon: 0861/65-500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de) oder online unter

www.traunstein.de


möglich.

Medieninformation Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Holger Hollem

Kommentare