Bauarbeiten im Klosterkirchenensemble

Traunstein bekommt ein neues Veranstaltungs-Zentrum

Traunstein - Im Herzen der Stadt, im Klosterkirchenensemble, entsteht ein entsteht ein neues, modernes Veranstaltungszentrum. Durch die Bauarbeiten kommt es zu keinen großen Verkehrsbehinderungen. 

Am 20. März haben dieBauarbeiten für die Sanierung und Modernisierung des Klosterkirchenensembles begonnen. In den denkmalgeschützten Gebäuden im Herzen der Stadt Traunstein entsteht ein modernes, barrierefreies und ganzjährig nutzbares Veranstaltungszentrum.

Das Areal rund um die Klosterkirche und den Südflügel des ehemaligen Kapuzinerklosters wird ab Mittwoch, 22. März, mit einem Bauzaun hin zu den öffentlichen Verkehrsflächen und zum Pausenhof der Ludwig-Thoma-Grundschule abgegrenzt. Da auf dem Gehweg an der Klosterstraße ein Baugerüst steht, wird hier auf der bisherigen Rechtsabbiegespur der Fahrbahn ein Notweg eingerichtet. Damit kann ein Überqueren der Fahrbahn vermieden werden. Die dortige Ampelanlage wird an die geänderten Verhältnisse angepasst.

Sämtliche Maßnahmen dienen der Sicherheit der Fußgänger, insbesondere der Schüler und Schülerinnen der Grundschule und der Schulen in der unteren Stadt. Die Busverkehre (Linienverkehr und Schülerbeförderung) können in der gewohnten Form erfolgen. In der Ludwigstraße wird ein Bring- und Holbereich für die Schüler- und Schülerinnen durch Ausweisung eines eingeschränkten Halteverbotes geschaffen.

Pressemeldung Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser