Baustelle: Durchfahrt am Klosterberg gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Wegen einer Baustelle am Klosterberg wird dort der Durchgangsverkehr gesperrt. Dadurch ergeben sich auch Änderungen bei der Schülerbeförderung.

Ab Dienstag, 7. April, saniert die Stadt Traunstein die Straße am Klosterberg. Zusätzlich erfolgen in Teilen der Schützenstraße Kanalbauarbeiten und Arbeiten an den Gas-, Wasser- und Stromleitungen. Betroffen ist das Teilstück zwischen der Ludwigstraße und der Kammerer Straße. Neben der Erneuerung der Fahrbahn am Klosterberg sind zahlreiche Vorarbeiten notwendig. So werden hier auch der Kanal und die Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Strom auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die Bauarbeiten sollen am 4. September abgeschlossen sein.

Aufgrund der umfangreichen Maßnahmen ist eine Sperrung des Durchgangsverkehrs notwendig. Selbstverständlich ist die Baufirma bemüht, dass die Anlieger auf ihre Grundstücke fahren können und Rettungsfahrzeuge bei Einsätzen möglichst ungehindert ihr Ziel erreichen. Grundsätzlich wird aber eine Umleitung über die Kammerer Straße, die Ortsumfahrung der Stadt, die Wasserburger Straße und Ludwigstraße in beide Richtungen eingerichtet und beschildert.

Das Chiemgau Gymnasium und die Förderschule an der Brunnwiese sind während der Schulzeit immer ohne Einschränkungen über die Schützenstraße anfahrbar. Eine Anfahrt über den Klosterberg kann aber nicht verlässlich sichergestellt werden. Betroffene werden daher bereits jetzt gebeten, die Fahrten von und zu den Schulen unter Beachtung dieser Vorgabe zu organisieren. Die Ludwig-Thoma-Schule sowie das Finanzamt und der Kindergarten an der Kindergartenstraße sind grundsätzlich über die Ludwigstraße zu erreichen. Umleitungen über den Maxplatz und die Kindergartenstraße (mit Aufhebung der hier geltenden Einbahnregelung) werden im erforderlichen Umfang beschildert. Da die neue Stromleitung zum Teil im Gehweg verlegt wird, müssen die Fußgänger, insbesondere die Schülerinnen und Schüler, den Weg oberhalb des Klosterberges benutzen. Der genaue Zeitpunkt der Gehwegsperrung entlang der Straße wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Wegeführung wird mit Hinweisschildern gekennzeichnet.

Auch für die Schülerbeförderung ergeben sich Veränderungen. Mit den Busunternehmern wurde vereinbart, dass diese in der letzten Woche vor den Osterferien Handzettel verteilen, damit die Schüler über die Veränderungen informiert sind und sich darauf einstellen können. Auch die betroffenen Schulen werden entsprechend informiert.

Die Firma Gloss, Hochhorner Straße 30, 83364 Neukirchen. (Tel. 08666/500) meldet folgende Busfahrplanänderungen: Die Haltestelle Schützenstraße (Chiemgau Gymnasium) wird in der Zeit vom 7. April bis einschließlich 4. September lediglich um 7.30 Uhr angefahren. Ersatzhaltestellen sind: 13.10 Uhr Sparz an der B 306 (Haltestelle unten an der Hauptstraße) und 13.05 Uhr Bahnhof; 15.15 Uhr Sparz an der B 306 (Haltestelle unten an der Hauptstraße), 15.05 Uhr Bahnhof und 15.10 Uhr Maxplatz (vor der Raiffeisenbank); 16.45 Uhr Sparz an der B 306 (Haltestelle unten an der Hauptstraße), 16.35 Uhr Bahnhof und 16.40 Uhr Maxplatz (vor der Raiffeisenbank).

Die RVO Traunstein, Chiemseestraße 58, 83278 Traunstein (Tel. 0861/7086313) meldet folgende Fahrplanänderungen: Auf den Linien 9439 und 9444 Kammer/ Bahnhof Traunstein werden alle Haltestellen bedient. Es ist lediglich mit geringfügigen Verspätungen Richtung Traunstein zu rechnen. Auf der Linie 9518 Waging/ Bahnhof Traunstein wird die Haltestelle Ludwigstraße sowie die Haltestelle Schützenstraße Richtung Traunstein nicht bedient. Es kann zu geringfügigen Verspätungen kommen. Für die Schüler der Schule Sparz ändert sich lediglich der Linienweg. Hier ist ein Ausstieg erst an der Haltestelle Bahnhof möglich. Vom Bahnhof werden sie dann nach Sparz befördert. Für die Schüler des Chiemgau Gymnasiums besteht die Möglichkeit des Ausstiegs am Bahnhof oder auch anschließend an der Haltestelle Sparz / Heiliggeist-Brücke. Die Abfahrt 12.50 Uhr von Sparz bis zum Bahnhof erfolgt von der Haltestelle Heilig-Geist Brücke/Sparz an der B 306.

Die Fa. Omnibus H. Wengler, 84529 Tittmoning-Asten (Tel. 08683/207) meldet folgende Regelungen: Die Busse der Linien 01 Tittmoning – Traunstein und 02 Traunstein – Tittmoning fahren stadteinwärts auf der Kammerer-Straße mit Halt nach der Traunbrücke (Haltestelle Kammerer Straße) für die Schüler des Chiemgau-Gymnasiums. Weiter zu den Haltestellen Heilig-Geist-Brücke, Bahnhof Bushaltestelle 9, AOK (Wasserburger-Straße) und Montessorischule. Mittags und nachmittags gelten folgende Regelungen: 12.50 und 16.05 Uhr Montessorischule; 13.00, 15.15. und 16.15 Uhr Wasserburger Straße/Berufsschule; 12.05, 13.10, 15.25, 16.25 und 17.25 Bahnhof/Bushaltestelle 9 (RVO-Bus); 12.07, 13.12, 15.27, 16.27 und 17.27 Uhr Karl-Theodor-Platz (RVO-Bus); 12.10, 13.15, 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr Heilig-Geist-Brücke (RVO-Bus); 12.15, 13.20, 15.35 und 16.35 Uhr Kammerer Straße vor Traunbrücke.

Wer noch Fragen zu den geänderten Busverkehren hat, wird gebeten, bei den jeweiligen Busunternehmen nachzufragen. Gerne stehen die zuständigen Mitarbeiter dort für Auskünfte zur Verfügung.

Presseinformation Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser