Pressemitteilung Klaus Steiner, MdL

Bayerische Landesstiftung fördert Reiffenstuhlsolepumpe

Traunstein - Die Bayerische Landesstiftung fördert die Aufstellung einer Reiffenstuhlsolepumpe im zukünftigen Salinenpark in Traunstein in Höhe von 27.400 Euro.

Dies hat heute der Traunsteiner Stimmkreisabgeordnete Steiner mitgeteilt, Steiner hatte sich gegenüber der Landesstiftung für eine bestmögliche Förderung des Projektes eingesetzt. Der Antrag des Fördervereins Alt-Traunstein wurde dringend befürwortet. Es handle sich um ein Baudenkmal mit hoher regionaler Bedeutung, so der Stimmkreisabgeordnete Steiner.

Laut Steiner habe die Bayerische Landesstiftung seit ihrer Gründung 1972 über 500 Mio. Euro an Zuschüssen und Darlehen bewilligt und damit rund 8000 Vorhaben finanziell unterstützt. "Der Schwerpunkt der Fördertätigkeit liegt vor allem in der Förderung von baulichen Maßnahmen. Im kulturellen Bereich sind dies Erhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern sowie Baumaßnahmen bei überregional bedeutsamen nichtstaatlichen Museen", erläutert der Landtagsabgeordnete. Im sozialen Bereich würden bedeutende sozialpolitische Bauprojekte, vor allem der Alten- und Behindertenhilfe unterstützt.

"Es werden grundsätzlich nur Maßnahmen gefördert, zu deren Förderung der Staat nicht gesetzlich verpflichtet ist oder die nicht zu den Pflichtaufgaben der kommunalen Gebietskörperschaften gehören", so Klaus Steiner.Maßgebliche Fördervoraussetzung sei die öffentliche Nutzung bzw. regelmäßige öffentliche Zugänglichkeit des Objekts. In Ausnahmefällen würden auch Außensanierungen von Baudenkmälern privater Eigentümer gefördert soweit dem Objekt stadt- bzw. ortsbildprägende Bedeutung zukommt.

Pressemitteilung Klaus Steiner, MdL

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT