Dr. Beckstein tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Koiß an

Das Landgericht Traunstein hat einen neuen Oberstaatsanwalt

Der Präsident des Landgerichts Prof. Dr. Kroiß (links); der neu ernannte Leitende Oberstaatsanwalt Dr. Beckstein (rechts)
+
Der Präsident des Landgerichts Prof. Dr. Kroiß (links); der neu ernannte Leitende Oberstaatsanwalt Dr. Beckstein (rechts)

Traunstein - Dr. Beckstein ist neuer Oberstaatsanwalt am Landgericht Traunstein. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Kroiß an, der seit 1. Oktober neuer Präsident des Landgerichts ist.

Pressemeldung im Wortlaut:


Dr. Wolfgang Beckstein wird Leitender Oberstaatsanwalt in Traunstein Bayerns Justizminister Georg Eisenreich hat den Vizepräsidenten des Landgerichts Traunstein, Dr. Wolfgang Beckstein, mit Wirkung zum 1. Dezember zum Leiter der Staatsanwaltschaft Traunstein ernannt. Die Ernennungsurkunde wurde Dr. Beckstein vom Präsidenten des Landgerichts Traunstein Prof. Dr. Kroiß bereits ausgehändigt. 

Vorheriger Oberstaatsanwalt Prof. Dr. Kroiß ist nun Präsident das Landgerichts

Dr. Beckstein tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Kroiß an, der bereits zum 1. Oktober zum Präsidenten des Landgerichts ernannt worden war. Dr. Beckstein begann seine Laufbahn in der bayerischen Justiz 1994 als Staatsanwalt in Ingolstadt. Danach war er als Richter am Landgericht Ingolstadt tätig. Anschließend wechselte er als Gruppenleiter zur Staatsanwaltschaft München I. 2006 wurde er zum Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft München ernannt. Ab 2008 war er als Abteilungsleiter bei der Staatsanwaltschaft München I tätig. 


Dort folgte 2012 eine weitere Beförderung zum Hauptabteilungsleiter. 2017 wechselte Herr Dr. Beckstein als Vizepräsident an das Landgericht Traunstein. Der feierliche Amtswechsel wird Anfang nächsten Jahres durch Justizminister Eisenreich persönlich in Traunstein vollzogen.

Pressemeldung Oberstaatsanwaltschaft Traunstein

Kommentare