Traunstein

Bestattung für verstorbene Ungeborene im Waldfriedhof abgesagt

Die für Sonntag geplante Urnenbeisetzung muss aufgrund der Bestimmungen bezüglich der Corona-Krise ausfallen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Die nächste Urnenbeisetzung der ungeborenen Kinder war für diesen Sonntag, den 26. April um 14 Uhr im Waldfriedhof geplant. Diese Bestattung muss wegen der Bestimmungen bezüglich der Coronakrise leider ausfallen

Die Bestattung aller ungeborenen Kinder seit Mitte Oktober 2019 findet nun am Sonntag, den 27. September 2020 um 14 Uhr auf dem Waldfriedhof in Traunstein statt. Dies ist für die Betroffenen eine schwierige Verlängerung der Trauerzeit, es gibt aber unter den gegebenen Umständen keine bessere Lösung um eine mehrmalige Verschiebung des Beisetzungstermins zu verhindern. Bis zur Beisetzung liegen die Föten gemeinsam in Traunstein, in einem stillen Raum unter dem Schutz eines Ewigen Lichts in einem Sarg. Bei Fragen oder einem Anliegen können sich Betroffene gerne an die Klinikseelsorger wenden!


Kontakt:

Klinikseelsorge Traunstein Gemeindereferentin Angelina Sitzberger, Tel. 0861-705-1473 angelina.sitzberger@kliniken-sob.de 

Pastoralreferent Peter Förg, Tel. 0861-705-33472 peter.foerg@kliniken-sob.de 

Pfarrer Thomas Seitz, Tel. 0861-705-31471 evangelische.seelsorge.ts@kliniken-sob.de

Pressemitteilung der Kliniken Südostbayern

Kommentare