Erstmals öffentlich und mit Freibier für alle

Bierprobe zum Frühlingsfest - und plötzlich platzt LaBrassBanda rein

+
Von links: Schnitzlbaumer-Geschäftsführer Philipp Frauendörfer, Braumeisterin Stephanie Frauendörfer, Oberbürgermeister Christian Kegel, amtierende Bierkönigin Johanna Seiler und 2. Braumeister Stefan Fürmann.
  • schließen

Traunstein - Die Bierprobe zum Frühlingsfest wurde von der Schnitzlbaumer-Brauerei heuer erstmals öffentlich ausgerichtet - mit Freibier und einem spontanen Auftritt von LaBrassBanda.

Drei Schläge und das erste Fass Georgi-Trunk war von Oberbürgermeister Christian Kegel am Montagabend angezapft. Die Bierprobe zum Traunsteiner Frühlingsfest wurde von der Privatbrauerei Schnitzlbaumer heuer erstmals öffentlich ausgerichtet - und es gab eine Stunde lang Freibier für alle Besucher. Dementsprechend waren alle Tische im Ausschank besetzt.

Fotos: Bierprobe zum Frühlingsfest 2019 im Schnitzlbaumer

Gerade als die ersten Krüge geleert waren, platzte auf einmal LaBrassBanda herein - damit rechnete wohl kaum jemand: An einem Tisch wurde Geburtstag gefeiert, die Gruppe um Stefan Dettl spielte als Geschenk auf und alle anderen Gäste im Schnitzlbaumer konnten so gleich mitfeiern und erhielten ein Spontankonzert.

Fabian Jungreithmayr, Stefan Huber und Stefan Dettl.

Das Traunsteiner Frühlingsfest findet heuer vom 10. bis 19. Mai statt. Der Georgi-Trunk wird eigens fürs Frühlingsfest gebraut. Die Mass wird 8,40 Euro kosten. Das Festbier gibt es heuer erstmals auch in der Flasche. Ab Anfang Mai werden die Getränkemärkte damit beliefert. 

xe

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT