Faschingsfreunde Blau-Weiss-Kammer e.V.

Stolze Summe für soziale Zwecke gespendet

Traunstein - Beim traditionellen Schwarz-Weiß-Ball ist wieder eine stolze Summe zusammengekommen die von den Faschingsfreunden Blau-Weiss-Kammer e.V. für soziale Zwecke gespendet wurde.

Zwei symbolische Schecks über jeweils 3100 Euro übergaben Rosi Brenninger und Astrid Angerer von der Faschingsgesellschaft Blau-Weiß-Kammer jetzt an Florian Seestaller von der Bürgerhilfsstelle im Landratsamt und Birgit Berwanger von der Traunsteiner Fachstelle gegen sexuelle Gewalt. Das Geld war beim traditionellen Schwarz-Weiß-Ball zusammengekommen."Damit haben wir den absoluten Rekord erzielt", freute sich Organisatorin Astrid Angerer - nicht zuletzt auch deshalb, weil Rosi Brenninger wie immer das ansehnliche Startkapital und den ebenso üppigen "Abrundungsbetrag" beigesteuert hatte. Florian Seestaller und Birgit Berwanger dankten auf jeden Fall allen, die eifrig das Tanzbein für einen sozialen Zweck geschwungen hatten. Die Spende wird ausschließlich für hilfebedürftige Menschen aus dem Landkreis Traunstein verwendet.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser