Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nur Genesene und Geimpfte

Große Kreisstadt Traunstein: Bürgerversammlungen nur mit 2G möglich

Traunstein - Da die neue Infektionsschutzverordnung im Landkreis Traunstein in Kraft tritt, gilt bei den Bürgerversammlungen im November die 2G-Regel.

Die Meldung im Wortlaut

Aufgrund der hohen Inzidenz im Landkreis Traunstein und infolge der Aktualisierung der Infektionsschutzverordnung durch die Bayerische Staatsregierung gilt für die beiden Bürgerversammlungen im November einheitlich die 2G-Regel

Das bedeutet, dass an den Bürgerversammlungen am Dienstag, 9. November, um 19.30 Uhr im Pfarrheim Haslach und am Mittwoch, 10. November, um 15.30 Uhr im Sailer Keller nur Personen teilnehmen können, die entweder geimpft oder genesen sind.

Pressemitteilung der Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Robert Michael

Kommentare