Informationsabend in Rettenbach

Bundeswehr Übungsplatz Traunstein-Kammer

Traunstein - Die Bundeswehr lädt am 27. November zu einem Infoabend in das Gasthaus Jobst in Rettenbach ein, bei dem Anwohner und Interessierte zu Veränderungen auf dem Standortübungsplatz Traunstein-Kammer informiert werden.

Die Gebirgsjägerbrigade 23 und der Standortälteste Bad Reichenhall laden am Montag, 27. November, um 19 Uhr, zu einem Informationsabend in den Festsaal des Gasthauses Jobst in Rettenbach ein, bei dem Anwohner und Interessierte zu Veränderungen auf dem Standortübungsplatz Traunstein-Kammer informiert werden.

Bereits jetzt nutzen die Truppenteile der Gebirgsjägerbrigade 23 den Traunsteiner Übungsplatz regelmäßig, um infanteristische und einsatzvorbereitende Ausbildung durchzuführen. Durch die Ausstattung des Gebirgsjägerbataillons 231 in Bad Reichenhall mit dem gepanzerten Gefechtsfahrzeug Boxer, besteht der Bedarf, entsprechende Ausbildung durchzuführen. Hierfür soll der Standortübungsplatz Traunstein-Kammer verstärkt genutzt werden.

Die Gebirgsjägerbrigade 23 plant deshalb, die Verkehrs- und Betriebssicherheit rund um den Übungsplatz zu verbessern. Um Verschmutzungen der öffentlichen Straßen zu verhindern, soll eine Fahrzeugwaschanlage gebaut werden. Auch die Einfahrt zum Übungsplatz soll verkehrssicherer gemacht werden.

Der Informationsabend soll der Bevölkerung auch die Gelegenheit bieten, konkrete Fragen zu stellen und Details aus erster Hand zu erfahren.

Pressemitteilung Gebirgsjägerbrigade 23

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser