Pressemitteilung Initiative Traunstein e.V. 

Chiemgau Campus - Die Jahrhundertchance für Traunstein

Traunstein - Die Initiative Traunstein e.V. lädt für den kommenden Donnerstag, 21. November um 19.30 Uhr ins Hofbräuhaus Bräustüberl am Stadtplatz zum Themenabend Campus ein.

Die Chance, die der Bildungscampus bietet ist ein zentrales Thema des Wahlprogramms #TraunsteinKannMehr der Initiative Traunstein für die kommende Stadtratswahl 2020. Zur Vorstellung des Projekts "Chiemgau Campus" freut sich die Initiative Traunstein ganz besonders den Landrat Siegfried Walch begrüßen zu dürfen. Was ist der Campus? Wie ist die Idee entstanden? Wer ist beteiligt? Was wird angeboten und wie sieht der Zeitplan aus? Das sind nur eine Auswahl der Themen, die besprochen werden.


Georg Osenstätter, Florian Fraunhofer und Dr. Rudolf Deckert von der Initiative Traunstein werden im Anschluss ausführlich darstellen, warum das Projekt des Landkreises nicht isoliert betrachtet werden kann. Im Gegenteil, es muss elementarer Bestandteil der zukünftigen Entwicklung Traunsteins werden.Will Traunstein vom Campus profitieren, so müssen einige Themen jetzt angegangen werden. Die Schaffung von Wohnraum, einem angemessenen Verkehrskonzept sowie die Rahmenbedingungen und Erfordernisse einer modernen Arbeitswelt müssen jetzt auf die Agenda der Stadtpolitik. Auch die Verbesserung der Bürgernähe soll zentrale Säule eines langfristigen und verbindlichen Entwicklungsplans sein, den Traunstein dringend braucht.

Auf einen spannenden Abend zum Informieren und Diskutieren mit Ihnen freut sich die Initiative Traunstein e.V.

Pressemitteilung Initiative Traunstein e.V. 

Rubriklistenbild: © Initiative Traunstein e.V. 

Kommentare