Medieninformation Stadt Traunstein

Corona-Beratungsstelle für Traunsteins Bürger

+
Die Große Kreisstadt Traunstein hat ihre Corona-Hotline nun für einen längeren Zeitraum eingerichtet. Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer beauftragte Jürgen Pieperhoff (rechts) mit dem telefonischen Auskunfts- und Beratungsservice.

Traunstein - Was am Beginn der Corona-Pandemie zunächst für den Notfall eingerichtet wurde, wird nun für längere Zeit fortbestehen: die Corona-Hotline der Großen Kreisstadt Traunstein.

Unter der Telefonnummer 0861/65700 steht Jürgen Pieperhoff, Geschäftsführer der Stadtmarketing Traunstein GmbH, täglich von 7 bis 19 Uhr - auch am Wochenende - für Fragen von Bürgern und Betrieben rund um die Corona-Situation zur Verfügung.Jürgen Pieperhoff wird die Anrufer durch den aktuellen "Corona-Dschungel"“ mit den vielen Sonderregelungen, Hygienevorschriften, Wirtschaftshilfen, Formularen und Ansprechpartnern lotsen. Zusätzlich können die Bürger ihre Anfragen auch an seine E-Mail-Adresse pieperhoff@stadtmarketing-traunstein.de schicken.


Medieninformation Stadt Traunstein

Kommentare