Gericht verurteilt Dealer zu Therapie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Das Landgericht hat einen Mann aus Kirchanschöring wegen Drogenhandels verurteilt. Er muss hinter Gitter und sich therapieren lassen.

Ein Mann aus Kirchanschöring ist wegen schwunghaften Drogenhandels zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und zehn Monaten verurteilt worden. Fünf Monate davon muss er sofort absitzen, danach muss er sich einer Therapie unterziehen. Sollte diese scheitern, muss er den Rest der Strafe auch noch antreten.

Der Richter am Landgericht Traunstein rechnete dem 23-Jährigen vor allem sein Geständnis hoch an. Der Mann hatte in Österreich Drogen erworben und in Bayern verkauft.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser