Spende des Rot-Weisse-Traun Traunstein e.V.

500 Euro für Selbsthilfe Brustkrebs Chiemgau e.V.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Der FC Bayern München Fanclub Rot-Weisse-Traun Traunstein e.V. spendete 500 Euro aus dem Erlös der Tippspiele der Heimspielbusfahrten an die Selbsthilfegruppe Brustkrebs Chiemgau e.V.

Den Spendenscheck an die Vorsitzende des Vereins, Michaela Dreier aus Grabenstätt, übergaben die Fanclub-Vorstandsmitglieder Sebastian Kösterke (links) und Karl Schulz (rechts). Michaela Dreier war über die Spende sehr erfreut, "das war ein echtes Überraschungs-Christkindl"

Sie hat auch schon konkrete Ideen, wie es verwendet werden soll: "mit einem Vortrag über Ernährung, da sind wir auch schon in Kontakt mit einer Buchautorin, und einem anschließenden Kochkurs". So könne die Selbsthilfegruppe Brustkrebs Chiemgau e.V. betroffenen Frauen auf ihrem persönlichen Weg der Krankheitsbewältigung dann für zu Hause praktische Ideen mit auf den Weg geben.

Pressemitteilung FC Bayern München Fanclub Rot-Weisse-Traun Traunstein e.V.

Rubriklistenbild: © FC Bayern München Fanclub Rot-Weisse-Traun Traunstein e.V.

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser