Probleme bei Bauprojekt in Traunstein

Fertigstellung des Heilig-Geist-Steg muss aufgeschoben werden

Traunstein - Erhebliche Probleme bei der Komplettierung des Überbaus verzögern die Bauarbeiten auf unbestimmte Zeit. Wie lange sich der Bau noch ziehen wird ist jedoch vorerst unbekannt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Nach dem Einhub der zweiten Überbauhälfte am 4. August wurden deutliche Lageabweichungen an den Stoßstellen der beiden Bauteile festgestellt. Diese Abweichungen sind so groß, dass eine Endmontage der Brücke derzeit nicht möglich ist. Bevor an einer Lösung der Problematik gearbeitet werden kann, ist zunächst deren Ursache gutachterlich zu ermitteln.

Wie lang sich die Fertigstellung der Brücke verzögern wird, ist derzeit noch nicht absehbar. Sicher ist jedoch leider, dass der vorgesehene Freigabetermin zum Schuljahresbeginn am 10. September dieses Jahres nicht gehalten werden kann.

Die ursprüngliche Querungshilfe wird diese Woche wiederhergestellt, so dass die Bundesstraße bis auf Weiteres zumindest wie bisher überquert werden kann. Ob der Bypass des Kreisverkehrs von der B306 kommend in Richtung Freilassing vorerst wieder für den Verkehrs freigegeben werden kann wird entschieden, wenn nähere Erkenntnisse über die Dauer des Baustops vorliegen.

Die Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance, dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT