Traunstein: Der Kartenvorverkauf hat begonnen

Nach großen Erfolg findet ein zweites Mal das Festival der Utopie statt!

+

Traunstein - Wie wollen wir unsere Zukunft nachhaltig und menschenwürdig gestalten? Zahlreiche Anregungen dazu vermittelte das vom Katholischen Bildungswerk Traunstein initiierte, viertägige Festival der Utopie mit rund 800 Besuchern auf dem Areal des ehemaligen Klosters Baumburg in Altenmarkt.

Die Veranstaltung gab den Impuls zu Folgeprojekten wie dem Gemeinschaftsgarten, dem Reparaturcafé oder der Kleidertauschparty auf dem Gelände des Campus St. Michael. 

Nach dem großen Erfolg soll am 9. und 10. Juni 2018 gemeinsam mit dem Campus St. Michael ein zweites Festival der Utopie an dessen Gelände auf der Wartberghöhe in Traunstein folgen. Workshops, Seminare, Ausstellungen und Live-Musik verwandeln den Campus in ein Festivalgelände. Neben dem nur mit einem begrenzten Kontingent an Tagestickets zugänglichen Bildungsbereich gibt es auf dem Außenareal auch einen Schnupperbereich mit verschiedenen Aktionen. 

Aktuell hat bereits der Vorverkauf von vergünstigten Eintrittskarten begonnen. Pro Veranstaltungstag gibt es 200 Tickets. Sie sind erhältlich beim Katholischen Bildungswerk unter Tel. 0861-69495 oder Email: info@kbw- traunstein.de. Weitere Infos gibt es unter: www.festival-utopie.de. 

Zum Festival der Utopie 2018 kommen namhafte Referenten wie Niko Paech („Postwachstumsökonomie“), Sina Trinkwalder („manomama“) oder Anna Heringer („TED Talk: The warmth and wisdom of mud buildings“).

Katholisches Kreisbildungswerk Traunstein e.V.

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser