Pressemitteilung Fridays For Future Traunstein

Solidaritätserklärung mit Klimabewegungen

Traunstein - Die Fridays For Future Ortsgruppe Traunstein setzt sich seit Februar diesen Jahres für eine bessere Klimapolitik im Rahmen des Ziels der Einhaltung des Pariser Klimaabkommens ein.

Die Aktionen der Ortsgruppe Traunstein bewegen sich ausnahmslos im Rahmen Verordnungen und Gesetze. Wir informieren die Polizei lückenlos über unsere Demonstrationen und Aktionen. Dies ist unsere Art des Protestes und wird es auch in Zukunft bleiben.

Dennoch gibt es Umwelt-/Klimabewegungen, die mithilfe von zivilem Ungehorsam auf die Problematik der Klimakrise hinweisen und sich dem folgend nicht immer im legalen Rahmen aufhalten. Doch aufgrund des gleichen Ziels, einer besseren Umwelt-, sowie Klimapolitik, hat das Traunsteiner Organisationsteam beschlossen, sich mit den folgenden Vereinen und Verbänden zu solidarisieren:

  • Parents For Future
  • Scientists For Future
  • Greenpeace
  • Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)
  • Henastoibande
  • Forum Ökologie
  • Campact
  • Naturfreunde
  • Deutscher Alpenverein (DAV)
  • Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV)
  • Naturschutzbund Deutschland (NABU)
  • Alle Dörfer bleiben
  • Extinction Rebellion
  • Ende Gelände

Die Solidarisierung gilt für die Regionalgruppe (z.B. Greenpeace Chiemgau) sowie für die deutschlandweite (z.B. Greenpeace Deutschland) und internationale Organisation (z.B. Greenpeace International).

Diese Solidarisierung gilt ausdrücklich nur für die Fridays For Future Ortsgruppe Traunstein und nicht für die gesamte Klimabewegung.

Pressemitteilung Fridays For Future Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT