Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pfennigkraut, Giersch, Beifuß & Co.

Führung mit Kräuterpädagogin Daniela Spies am 25. September 

Wildkräuter
+
Was wächst denn da? Was blüht denn hier? Bei der Kräuterwanderung dreht sich alles um die Welt der Wildkräuter.

Traunstein - Die Kräuterpädagogin Daniela Spies begibt sich am Samstag, 25. September, wieder auf die Spur der Wildpflanzen und lädt zum Erfahren, Entdecken und „Erschmecken“ ein. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Treffpunkt für die Tour ist um 14 Uhr am Parkplatz des Waldkindergartens Surberg, der sich an der alten Straße Richtung Lauter (Betonstraße) befindet.

Bei der erlebnisreichen Führung nimmt Daniela Spies Erwachsene wie auch Kinder für ein paar spannende Stunden in die Natur mit. Die Expertin erzählt dabei jede Menge Nützliches und Erstaunliches zu Wildpflanzen. Sie erklärt, wie man die Kräuter erkennen, bestimmen und verwenden kann. Außerdem lädt sie zum Probieren ein.

Die leichte Wanderung dauert rund drei Stunden und kostet 10 Euro pro Person, ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Urlauber mit Gästekarte 5 Euro. Eine Anmeldung für die Kräuterwanderung ist erforderlich: im Internet unter www.traunstein.de oder in der Tourist-Information im Rathaus (Telefon 0861 65-500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de).

Pressemeldung der Stadt Traunstein

Kommentare