Zusammenhalt in der Coronakrise

Gastronomiegutscheine für Traunstein nur noch bis 30. September gültig

Es ist der „TraunsteinGutschein“ im Wert von 10 Euro zu sehen.
+
Noch bis 30. September kann der „TraunsteinGutschein“ bei den örtlichen Gastronomiebetrieben eingelöst werden.

Traunstein - Corona macht es der Gastronomie nicht gerade leicht. Um die geschwächte, lokale Gastronomie zu unterstützen rief der Stadtrat Ende Mai die Aktion „TraunsteinGutschein“ ins Leben.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Bei der Aktion erhielten die Bürger Traunsteins einen sogenannten „TraunsteinGutschein“ vom Stadtmarketing Traunstein GmbH. Die fälschungssicheren Gutscheine waren im Juni per Post an Traunsteins Bürger versandt worden.

Kinder bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres erhielten einen 5-Euro-Gutschein, Jugendliche über zwölf Jahre und Erwachsene mit einem Hauptwohnsitz in Traunstein bekamen einen 10-Euro- Gutschein.


Diesen konnten die Traunsteiner in den letzten Monaten in den Restaurants, Cafés und Biergärten vor Ort einlösen. Über 10.000 Bürger haben diese Möglichkeit wahrgenommen und die örtlichen Gastronomiebetriebe unterstützt oder den Betrag erfreulicherweise an die Traunsteiner Tafel gespendet.

Wer noch im Besitz seines Gastronomiegutscheins ist, sollte sich beeilen, da der Verzehrbon nur noch bis zum 30. September gültig ist. Die Gastronomen, die ihre Gutscheine zur Erstattung beim Stadtmarketing Traunstein einlösen möchten, können dies noch bis zum 7. Oktober tun.

Die Kosten für die Gutschein-Aktion werden sich bei knapp 21.000 Hauptwohnsitzen auf rund 250.000 Euro einschließlich Gutscheindruck und Versand belaufen. Jetzt geht die überaus erfolgreiche Aktion zu Ende.

Pressemitteilung der Großen Kreisstadt Traunstein

Kommentare