Wanderung mit Kräuterpädagogin Daniela Spies

Traunstein: Auf den Spuren der Wildpflanzen

Trausntein - Die Kräuterpädagogin Daniela Spies begibt sich wieder auf die Spur der Wildkräuter und lädt zum Erfahren, Entdecken und Erschmecken ein.

Es gibt sie in großer Zahl und Vielfalt auf unseren Wiesen und in unseren Wäldern: die Wildkräuter. Doch viele von uns (er-)kennen sie nicht. Deshalb begibt sich Kräuterpädagogin Daniela Spies wieder auf die Spur der Wildkräuter und lädt zum Erfahren, Entdecken und Erschmecken ein. Ihre Kräuterwanderung, ein Angebot der Stadt Traunstein, findet am 13. Mai statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz des Waldkindergartens Surberg, der sich an der alten Straße Richtung Lauter (Betonstraße) befindet. 

Kräuterpädagogin Daniela Spies weiß jede Menge Nützliches und Erstaunliches zu Wildpflanzen zu erzählen. Bei der erlebnisreichen Führung nimmt die Expertin Erwachsene wie auch Kinder für ein paar spannende Stunden in die Natur mit. Sie erklärt, wie man die Kräuter sicher erkennen, bestimmen und verwenden kann. Außerdem lädt sie zum Probieren ein.

Die leichte Wanderung dauert rund drei Stunden und kostet für Erwachsene 10 Euro, für Kinder 5 Euro. Es ist eine Anmeldung in der Tourist-Information (Telefon: 0861 / 65 500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de) nötig. Die Kräuterwanderung findet bei jedem Wetter statt.

Medieninformation Stadt Trausntein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser