Urteilsspruch nach schwerem Motorradunfall bei Schnaitsee 

"Aberwitziges Abbiegemanöver" führte zum Tod des Familienvaters

  • schließen

Traunstein - Ein 46-jähriger Familienvater musste  wegen eines fahrlässigen Abbiegemanövers eines 23-jährigen Taufkirchners im April 2016 sein Leben lassen. Nun musste sich der Unfallverursacher vor dem Landgericht verantworten, wie das OVB berichtet.

Der Angeklagte stieß am 23. April 2016 bei einem fahrlässigen Abbiegemanöver frontal mit einem 46-jährigen Motorradfahrer aus Trostberg zusammen. Der Unfall war so heftig, das der Familienvater noch an der Unfallstelle reanimiert werden musste.

Der Mann erlitt allerdings so schwere Verletzungen an der Wirbelsäule, dass er fünf Tage später im Kreisklinikum Traunstein verstarb. Der 23-jährige Unfallverursacher aus Taufkirchen musste sich nun vor dem Landgericht Traunstein für sein leichtsinniges Handeln verantworten.

"Aberwitziges Abbiegemanöver"

Amtsrichter Maximilian Lermer bezeichnete die Unfallursache als"aberwitziges Abbiegemanöver" wie die OVB-Heimatzeitungen berichten. "Sie beabsichtigten entweder sogleich nach links über die Gegenfahrbahn auf die Gemeindeverbindungsstraße Richtung Obing abzubiegen. Oder: Sie kamen aufgrund massiver Unachtsamkeit mit Ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo es – für Sie vorhersehbar und vermeidbar – zur Frontalkollision mit dem Motorradfahrer kam." hieß es weiter.

Der junge Mann aus Taufkirchen ist schwer gezeichnet von dem tragischen Unfall und leidet sehr unter seiner Schuld. Der Mann akzeptierte den Schuldspruch der fahrlässigen Tötung und die damit verbundene Strafe von 160 Tagessätzen zu je 40 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbot.

Wie der Verteidiger im Gespräch mit den Heimatzeitungen betonte, hätten sein Mandant und dessen Versicherung zwischenzeitlich alles unternommen, um die finanziellen Folgen für die Hinterbliebenen ordnungsgemäß zu regeln.

Lesen Sie den ganzen Artikel in Ihrer OVB-Heimatzeitung. Sie sind noch kein Abonnent? Dann bestellen Sie hier Ihr zweiwöchiges Probe-Abo.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser