Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traunstein

Große Beteiligung beim „Ramma dama“ im Haidforst

Ramma dama Wegrand.
+
Ramma dama Wegrand.

Am Sonntag, den 6. März fand um 10 Uhr ein „Ramma dama“ im Haidforst und an der Schnepfenluck, beides in Traunstein, statt. 40 Bürger beteiligten sich daran, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Ziel war es, den Wald zu säubern und den Müll einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen. Es konnten mehr als 25 Säcke voller weggeworfener Dinge mit einem Gesamtgewicht von 175 kg mitgenommen werden. Aufgesammelt wurden neben Verpackungsmüll, Zigarettenkippen und Glas auch im Wald entsorgte Teppiche, sowie Eternit- und Plastikplatten. Besonders viel Unrat war entlang der Wegränder und an Parkbuchten zu finden.

Pressemitteilung Claudia Lahr

Kommentare