+++ Eilmeldung +++

Lieferwagen raste in Menschenmenge

News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona erschossen haben

News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona erschossen haben

Neben dem Krankenhaus

Großer Wohn- und Geschäftsbau ersetzt "buntes Bauernhaus"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der geplante Neubau an der Wolkersdorfer Straße misst etwa 40 mal 40 Meter und wird knapp zwölf Meter hoch. Im Erdgeschoss sind Geschäftsräume geplant.
  • schließen

Traunstein - Das vollgesprayte Bauernhaus neben dem Krankenhaus hat Wiedererkennungswert - doch der Abriss steht bevor: Die Ersatzpläne nehmen dagegen nochmal größere Formen an. 

Die Pläne wurden noch einmal überarbeitet: Nun sollen ganze 37 Wohnungen in dem Neubau neben dem Krankenhaus untergebracht werden. Statt den bisher vorgesehenen zwei werden es stellenweise drei Obergeschosse - auf der jüngsten Traunsteiner Bauausschusssitzung wurde geschlossen zugestimmt. Maximal 11,85 Meter hoch darf das Wohn- und Geschäftshaus werden.

Geplant sind in dem Neubau an der Wolkersdorfer Straße außerdem eine Tiefgarage, ein Flachdach (kein Satteldach, wie bisher vorgesehen) und ein Grundriss von rund 40 mal 40 Metern. Die Gewerbeflächen kommen ins Erdgeschoss. Bereits im Mai wurde dem Abriss des alten Bauernhauses zugestimmt. Bis zuletzt wohnten dort noch einige jüngere Leute. 

Welche größeren Wohnprojekte noch realisiert werden

Das Projekt wird ein weiteres von vielen Vorhaben in der Stadt, um neuen Wohnraum zu schaffen:

- Wolkersdorfer Straße: Schräg gegenüber will ein Bauherr vier Mehrfamilenhäuser errichten, die beiden alten Wohnblöcke werden im Gegenzug abgerissen.

- Daxerau: Mehrere Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser sind auf dem Gelände des ehemaligen Tennis-Centers geplant. 13 Gebäude sind vorgesehen, die Wohnungsanzahl steht noch nicht fest.

- Kienbergstraße: Direkt an der Abzweigung zur Wasserburger Straße entsteht ein fünfgeschossiger Bau.

- Fünferpfanne: Das ehemalige Obdachlosenheim in der Au wurde verkauft und wird denkmalschutzgerecht derzeit saniert. Geplant sind 18 bis 20 Wohnungen.

- Ringstraße Haidforst: Die Stadt baut dort auf eigene Faust ein dreigeschossiges Haus mit sozialverträglichen Mieten. Ursprünglich war ein Stock mehr vorgesehen.

- Traunstorf: Nördlich des Stadtteils wird ein großes neues Baugebiet für Ein- und Zweifamilienhäuser ausgewiesen. Die Mehrheit der Grundstücke wird im Ansiedlungsmodell an weniger betuchte Familien vergeben.

- Watzmannstraße: An der Ostseite der Straße errichtet die Baugenossenschaft Haidforst momentan einen fünfgeschossigen Wohnblock.

xe

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser