Regionaltag in Traunstein mit tollem Programm rund ums Thema Getreide

Heimatgefühl frisch vom Markt: Schlendern, schlemmen und genießen

+
Landrat Siegfried Walch wird den Regionaltag eröffnen. Los geht's um 10 Uhr.

Traunstein - Ob Fleisch, Wurst, Gemüse, Obst oder Käse – Lebensmittel aus der Region sind voll im Trend. Und wer diese am liebsten von heimischen Anbietern kauft, der ist auf dem Traunsteiner Regionaltag genau richtig.

Frisch, saisonal und besonders schmackhaft

Bereits zum vierten Mal findet am Sonntag den 8. Juli, auf dem Papst-Benedikt-XVI.-Platz am Traunsteiner Landratsamt, der beliebte Regionaltag statt. Erzeuger und Veredler aus der Region präsentieren dort wieder ihre Spezialitäten – heuer zum Schwerpunktthema Getreide und alles, was man daraus machen kann.

Das Konzept von Landrat Siegfried Walch, mit einer gezielten zentralen Aktion einem größeren Publikum die Vielfalt heimischer Erzeugnisse näher zu bringen, ist bereits in den letzten Jahren aufgegangen. Der Mehrwert liegt auf der Hand:

Von 10 bis 16 Uhr können die Besucher von Standl zu Standl flanieren, um die leckeren Produkte zu probieren, zu kaufen und um mehr über deren Herstellung zu erfahren. Der Regionaltag findet bei jedem Wetter statt.

Der Regionaltag findet auf dem Papst-Benedikt-XVI.-Platz am Traunsteiner Landratsamt statt.

Spaß für Jung und Alt mit Kochen, Strohhüpfburg und Bauklötze-Spielwiese

Auch heuer machen die vielen Angebote und Stände den Rundgang zum Erlebnis. Im „Casino“ des Landratsamts kann man während regelmäßiger Koch- und Backvorführungen die Zubereitung von Getreidegerichten – kombiniert mit Gemüse und Obst – kennenlernen. Wer sich selbst am heimischen Herd an den kulinarischen Köstlichkeiten versuchen möchte, darf die Rezepte gerne mitnehmen. Auch das Müller-Handwerk kommt nicht zu kurz – ob bei zahlreichen Vorführungen "Getreide dreschen wie anno dazumal" oder bei anschaulichen Vorträgen. Die kleineren Gäste dürfen sich auf eine Strohhüpfburg und auf eine Bauklötze-Spielwiese freuen.

Erst zuschauen, dann nachkochen: Bei den Koch- und Backvorführungen dreht sich dieses Jahr alles um Getreidegerichte.

Beste Produkte aus der Region und tolle Unterhaltung in der Almhütte

Neben der Genussvielfalt aus Getreide, wie beispielsweise Brot- und Backwaren, sind wie in den letzten Jahren auch die Hersteller anderer regionaler Produkte vertreten: Gemüse, Obst, Öl, Bier, Säfte und weitere – auch geistige – Getränke, Eis, Milchprodukte, Eier, Nudeln, Fisch, Honig und vieles mehr. Die süßen Verführungen reichen von A wie Almnussen bis Z wie Zwetschgenbavesen. Wer alles genau begutachtet, probiert und manches auch gekauft hat, kann sich entspannt in oder vor der Almhütte niederlassen. Für Unterhaltung sorgt die Berghammer & Fellner Tanzlmusi und die Bergmoos Musi.

Der Regionaltag in Traunstein auf einen Blick

  • Wann? Sonntag, 8. Juli, von 10–16 Uhr, bei jedem Wetter
  • Wo? Papst-Benedikt-XVI.-Platz in 83278 Traunstein
  • Was ist geboten? Verkostung und Verkauf regionaler Spezialitäten, Almhütte mit Musik, Bier, Brotzeit, Kaffee und Kuchen, Strohhüpfburg, Back- und Kochvorführungen, Getreidequiz, Bauklötze-Spielwiese u.v.m.

Hier finden Sie die Veranstaltung auf Facebook

Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser