Alte Fahne aus dem Jahr 1875

Historische Fahne ziert Traunsteiner AKG-Turnhalle

+
V.l.n.r.: Otto Baur (erster Vorsitzender Turnverein Traunstein), Sepp Parzinger (Mitglied Turnverein Traunstein), Werner Maier und Sepp Datz (städtische Schreiner) und Oberbürgermeister Christian Kegel vor dem neuen Schaukasten.

Traunstein - In der neuen Turnhalle des Annette-Kolb-Gymnasiums wurde ein Schaukasten mit einer historischen Fahne des Turnvereins Traunstein angebracht.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Die Anregung dazu kam von Sepp Parzinger, Mitglied des TVT, der mit Oberbürgermeister Christian Kegel das Gespräch über einen neuen Standort der alten Vereinsfahne gesucht hatte. Diese hing bis zum Abbruch im Eingangsbereich der Franz-Eyrich-Halle

Traunsteins Stadtoberhaupt sicherte volle Unterstützung zu und ließ von den städtischen Schreinern einen hochwertigen Schaukasten für die 145 Jahre alte Fahne anfertigen. Jetzt ziert die Fahne an exponierter Stelle eine Wand im Tribünenbereich der neuen AKG-Turnhalle. Der eigens dafür gefertigte Schaukasten hat einen Wert von rund 4.000 Euro und setzt die wertvolle Fahne mit einer der ältesten textilen Abbildungen des Traunsteiner Stadtwappens und dem dazugehörigen Fahnenspitz hervorragend in Szene.

Pressemeldung der Stadt Traunstein

Kommentare