Pressemitteilung Dr. Bärbel Kofler, MdB

Arbeitsminister Hubertus Heil in Traunstein

+
Christian Kegel, Oberbürgermeister Stadt Traunstein; Hubertus Heil, MdB und Bundesminister für Arbeit und Soziales, Dr. Bärbel Kofler, MdB im Jacklturm beim Eintrag des Ministers ins Goldene Buch der Stadt.

Traunstein - Bei seinem jüngsten Besuch in der Großen Kreisstadt Traunstein auf Einladung der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler trug sich Bundesarbeitsminister Hubertus Heil im Jacklturm ins Goldene Buch der Stadt ein.

Für Oberbürgermeister Christian Kegel war der Besuch des Ministers eine große Ehre und die Gelegenheit, wichtige Themen wie die Herausforderungen für wachsende Städte wie Traunstein zu besprechen. "Bezahlbarer Wohnraum ist nicht nur in den Großstädten, sondern auch in einer Zuzugsregion wie der unseren eine große Herausforderung, der wir uns als Stadt aber mit großem Einsatz stellen", so Christian Kegel. Hubertus Heil nahm auch den Freistaat Bayern in die Pflicht, der den sozialen Wohnungsbau über Jahrzehnte vernachlässigt habe. Der Minister dankte Bärbel Kofler für die Einladung in ihren Wahlkreis, den er von Urlaubsreisen zumindest flüchtig kenne. Beeindruckt zeigte sich der Minister von den Leistungen des Fördervereins Alt-Traunstein e.V. in dessen Räumlichkeiten im Obergeschoss des Jacklturms der Eintrag ins Goldene Buch erfolgte. Der Vorsitzende Richard Kraft erläuterte mit Blick über den Stadtplatz den Wiederaufbau des Jacklturms durch den Verein mit Einweihung im Jahr 2000 und das inzwischen so gut wie abgeschlossene Vereinsprojekt Salinenpark.

Pressemitteilung Dr. Bärbel Kofler, MdB

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT