Online-Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen

Wertstoffe in Traunstein - wohin damit?

Die Grünen stellen in einer öffentliche Online-Veranstaltung am 4. Mai die Frage: „Wertstoffe in Traunstein - wohin damit?“
+
Die Grünen stellen in einer öffentliche Online-Veranstaltung am 4. Mai die Frage: „Wertstoffe in Traunstein - wohin damit?“

Traunstein - Ist es sinnvoll, wenn es im Stadtgebiet immer weniger Container-Standorte gibt? Hierüber diskutieren die Traunsteiner Grünen online am 4. Mai.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Vor knapp einem Jahr wurde der Container-Standort an der Kardinal-Faulhaber-Straße geschlossen, aufgrund „anhaltender Verunreinigungen“, und es ist nicht lange her, dass der Standort am Karl-Theodor-Platz aufgelassen wurde. Nun gibt es im Stadtgebiet nur noch 3 Standorte, dazu einen außerhalb Kammer und einen in Wolkersdorf. Der Wertstoffhof bei der Feuerwehr ist Dienstag und Donnerstag geschlossen und der bei der Firma Schaumaier ist am Ende der Industriestraße. Es ist also gar nicht so einfach, seine Wertstoffe los zu werden, besonders wenn man kein Auto hat.

Ist es denn sinnvoll, wenn es im Stadtgebiet immer weniger Container-Standorte gibt? Hierüber wollen die Traunsteiner Grünen am 4. Mai um 20 Uhr mit ihren Gästen diskutieren. Die Einwahldaten für das Meeting befinden sich auf den Homepages der Traunsteiner Grünen unter den Rubriken „Termine“: gruene-stadt-traunstein.de/event/gruener-themenabend-mai und auch www.gruene-traunstein.de/termine

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Traunstein

Kommentare