Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Event-Location Studio16

Junge Liberale Berchtesgadener Land-Traunstein feiern 5-jähriges Bestehen

Junge Liberale Berchtesgadener Land-Traunstein feiern 5-jähriges Bestehen.
+
Junge Liberale Berchtesgadener Land-Traunstein feiern 5-jähriges Bestehen.

Am Freitag, den 8. Juli fand die Jubiläumsfeier der Jungen Liberalen Berchtesgadener Land-Traunstein in der Event-Location Studio16 in Traunstein statt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Die liberale Jugendorganisation feierte ihr 5-Jähriges Bestehen in den beiden Landkreisen. Zu Gast waren der FDP Kreisrat Christian Schunck und einige weitere Mitglieder der Jungen Liberalen aus Oberbayern. Der Kreisvorsitzende Franz Farthofer eröffnete die Feier mit einem Rückblick.

„Vor 5 Jahren haben wir uns dazu entschieden ein liberales Gegengewicht zur Jungen Union zu gründen. Wir haben die letzten 5 Jahre intensiv an unseren Inhalten und unserem Auftreten gearbeitet. Der Mitgliederzuwachs, die Wahlergebnisse und das zunehmende ehrenamtliche Engagement zeigen, dass liberale Politik ein zentrales Bedürfnis für viele junge Menschen in der Region ist.“

Die Jungen Liberalen nutzten die Feier auch um sich auf zukünftige Projekte einzustimmen. Der Pressesprecher Maximilian Kronast gab einen Ausblick:

„Wir unterstützen den Vorstoß der FDP-Landtagsfraktion ein Volksbegehren zur Verkleinerung des Landtags zu initiieren. Weil die CSU und die Freien Wähler sich nicht bewegen wollen eine Wahlrechtsreform anzustoßen, wollen wir es ermöglichen, dass die bayrische Bevölkerung selbst darüber entscheidet. Unsere Haltung ist klar: Bayern braucht keinen XXL-Landtag! Die Landtagsfraktion kann auf unsere Unterstützung zählen.“

Pressemitteilung Jungen Liberalen Berchtesgadener Land – Traunstein

Kommentare