Konzept "Heimat" beinhaltet auch Ausstellungsflächen und Vortragsräume

Kreissparkasse Traunstein-Trostberg öffnet am Sparkassenplatz

+
Ein wohnliches Ambiente und modernste Ausstattung prägen das Bild im neuen Beratungs-Center.

Traunstein - Nach knapp sieben Monaten Umbauzeit eröffnet die Kreissparkasse Traunstein-Trostberg ihr neu gestaltetes Beratungs-Center am Sparkassenplatz 1 in Traunstein.

Die neue Geschäftsstelle am Sparkassenplatz

Ab dem 25. Mai ziehen alle Mitarbeiter aus der Geschäftsstelle am Stadtplatz in die neuen Räumlichkeiten, wo sie ein wohnliches Ambiente und modernste Ausstattung erwarten. In den Räumen am Stadtplatz stehen den Kunden weiterhin Geldautomaten und SB-Terminals rund um die Uhr zur Verfügung.

Gestaltungskonzept "Heimat"

Am Nachbarschaftstisch können z.B. auch Vereine zusammenkommen.

"Heimat" steht über dem neuen Gestaltungskonzept, das die Kreissparkasse Traunstein-Trostberg als eines der letzten echten regionalen Kreditinstitute im Landkreis Traunstein für ihre Beratungs-Center gewählt hat.

Dort wird Heimat erlebbar und bietet unseren Vereinen und Gewerbetreibenden neben völlig neu gestalteten Beratungszimmern, Ausstellungsflächen und Vortragsräume. Auch die Jahresversammlungen oder Vereinsbesprechungen können dort abgehalten werden.

"Mit unseren Nachbarn ins Gespräch kommen und Mehrwerte schaffen, sind die Ziele, die wir mit der Neugestaltung baulich unterstützen. Es ist sehr schade, dass wir die Eröffnung aufgrund der aktuellen Gegebenheiten nicht wie geplant mit unseren Kunden groß feiern können. Sie werden das Beratungs-Center nämlich nicht wiedererkennen.", sagt Roger Pawellek, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg.

Die neugestaltete Geschäftsstelle

Eröffnet wird im kleinen Kreis

Die Eröffnung war ursprünglich für Mitte März geplant. Die Planungen mussten aber coronabedingt angepasst werden. Da weiterhin nicht absehbar ist, bis wann die Kontaktbeschränkungen gelten, wird im ganz kleinen Rahmen eröffnet.

Kreissparkasse Traunstein-Trostberg

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.