Medieninformation Stadt Traunstein

Kunstpreis Wesseling 2021: „Zeit aus den Fugen“

Die Stadt Wesseling am Rhein ist eine der vier Partnerstädte Traunsteins. Alle drei Jahre vergibt Wesseling einen Kunstpreis.
+
Die Stadt Wesseling am Rhein ist neben Gap (Frankreich), Haywards Heath (England) und Pinerolo (Italien) eine der vier Partnerstädte Traunsteins. Alle drei Jahre vergibt Wesseling einen Kunstpreis

Traunstein - Im Jahr 2021 vergibt Traunsteins Partnerstadt Wesseling gemeinsam mit dem Kunstverein Wesseling den 12. Kunstpreis Wesseling.

Er ist mit 5000 Euro dotiert und umfasst die Sparten Malerei, Fotografie und Skulptur/Objekt. Die Ausschreibung, die alle drei Jahre erfolgt, steht diesmal unter dem Motto „Zeit aus den Fugen – Time out of joint“ und ist dem Titel eines Science-Fiction-Romans von Philip K. Dick entliehen.

Der Kunstpreis wird über Kunst- und Fachzeitschriften sowie Lehreinrichtungen für Kunst und über die Partnergemeinden der Stadt Wesseling - diese sind Leuna und Traunstein (Deutschland), Pontivy (Frankreich) und West Devon (England) -sowie die Partner des Rhein-Erft-Kreises ausgeschrieben. Alle Künstlerinnen und Künstler aus den genannten Orten sind aufgerufen, ihre Ansichten und Empfindungen zum Thema „Zeit aus den Fugen – Time out of joint“ zu gestalten.

Zur Teilnahme ist eine digitale Bewerbung unter folgendem Link einzureichen: www.kunstverein-wesseling.de/kunstpreisbewerbung.php. Achtung: Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden! Bewerbungsschluss ist der 31. März. Alle weiteren Details sind auf der Website des Kunstvereins Wesseling unter www.kunstverein-wesseling.de/2021 einsehbar.

Medieninformation Stadt Traunstein

Kommentare