Landkreis reduziert Schuldenstand deutlich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Landrat Siegfried Walch (r.) und Kämmerer Karlheinz Thiel sprechen über die Möglichkeit der Sondertilgung eines Darlehens.

Traunstein - Viele Kommunen versuchen ihren Schuldenstand zu verringern. Durch eine Sondertilgung im Millionenbereich gelingt dem Landkreis Traunstein eine deutliche Reduzierung.

Siegfried Walch verkündete im Kreisausschuss vom 2. Juli die erfreuliche Nachricht, dass bei einem bestehenden Kommunaldarlehen der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg die offene Restschuld des Darlehens mit einer einmaligen Sondertilgung zum 30. Juni von rund 1,51 Millionen Euro vollständig getilgt werden konnte. Der Landkreis Traunstein entlastet dadurch seine künftigen Haushalte durch geringere Zinszahlungen.

Gleichzeitig reduziert der Landkreis seinen Schuldenstand deutlich. Dieses Vorgehen fand einhellige Zustimmung bei den Mitgliedern des Kreisausschusses. Der Leiter der Kreisfinanzverwaltung, Karlheinz Thiel, hatte im Kreishaushalt 2014 bereits die Möglichkeit für diese Sondertilgung geschaffen. Zudem kündigte der Landrat einen Plan zum Schuldenabbau des Landkreises an. Er habe die Kämmerei beauftragt, diesen Plan in den kommenden Wochen zu erarbeiten und ihm vorzulegen.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser