"Was ich versprochen habe, halte ich auch"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Bürgersprechstunde Team: Josef Bauer, Siegfried Walch und Maria Braun (von links)

Traunstein - Der neue Landrat Siegfried Walch führt eine Bürgersprechstunde ein. Künftig können ihm Bürger ihre Anliegen jede Woche persönlich vortragen.

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Traunstein regelmäßig mit Landrat Siegfried Walch ins Gespräch kommen und ihm ihre persönlichen Anliegen vortragen. Jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr ist im Terminkalender des Landrats fest die „Bürgersprechstunde“ eingeplant.

Walch: „Was ich versprochen habe, das halte ich auch.“ Unterstützt wird er dabei von seinem persönlichen Referenten und neuen „Bürgeranwalt“ Josef Bauer (Bild: links) sowie Maria Braun aus dem Büro des Landrats. Beide bereiten die Gesprächstermine so vor, dass die Anliegen ergebnisorientiert behandelt werden können. „Man wird nicht allen Wünschen Rechnung tragen können, aber gerade deshalb ist es wichtig, dass Entscheidungen transparent und nachvollziehbar sind“, so Walch.

Wer den Landrat sprechen will, ruft am besten unter www.landkreis-traunstein.de ein eigens dafür bestimmtes Online-Formular auf und füllt es aus. Zudem gibt es die Möglichkeit, wichtige Dokumente gleich mit hochzuladen, damit man sich im Landratsamt schon mal ein Bild über bestimmte Details machen kann. Josef Bauer oder Maria Braun werden sich dann um den passenden Gesprächstermin kümmern. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann natürlich auch telefonisch unter 0861/58-316 oder -319 um einen Termin nachfragen.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser