Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Freitag, den 5. November

Mein Betrieb geht online - besser sichtbar im Netz

Urheberrecht der Referentin Stefanie Nytsch.
+
Urheberrecht der Referentin Stefanie Nytsch.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Traunstein veranstaltet am 5. November von 9 bis 11.30 Uhr ein Online-Seminar für landwirtschaftliche Betriebe mit Einkommenskombination. Dabei erfahren die Teilnehmer, wie der eigene Online-Auftritt sinnvoll gestaltet werden kann.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Das Thema will überlegt sein, ganz gleich, ob die Teilnehmer Direktvermarkter sind, Urlaub auf dem Bauernhof anbieten, einen Erlebnisbauernhof betreiben, Gäste in einer Bauernhof-gastronomie bewirten, Gartenführungen durchführen oder auch im hauswirtschaftlichen Fachservice tätig sind. Behandelt werden die eigene Website oder der eigene Online-Shop sowie die Vermarktung in Suchmaschinen, Marktplätzen und Sozialen Medien.

Auch der Umgang mit Online-Bewertungen wird angesprochen. Die Teilnehmer erhalten dazu zahl-reiche praktische Tipps, wie an das eigene Online-Projekt herangegangen werden kann, welche Arbeitsschritte anstehen, welche Werkzeuge es gibt und wie man eine Kostenplanung aufstellt. Es sind keine vertieften Vorkenntnisse erforderlich. Ein Austausch der Teilnehmer und eine Vernetzung soll trotz Online-Format möglich sein.

Die Anmeldung für die Veranstaltung erfolgt über den Link auf der Startseite des AELF Traunstein unter Meldungen.

Pressemitteilung AELF Traunstein

Kommentare