Pressemitteilung Maschinenring Traunstein

Müllsammelaktion: Zeit nutzen - Umwelt putzen

+
Viele fleißige Helfer beteiligten sich bereits an der Müllsammelaktion.

Traunstein - "Zeit nutzen - Umwelt putzen" Unter diesem Motto startete der Maschinenring Traunstein Anfang Mai den Aufruf zur Müllsammelaktion für alle Bürger.

Zahlreiche freiwillige Helfer haben sich gemeldet und bis jetzt schon jede Menge Müll und Unrat von Wiesen und Feldern gesammelt. Hierfür bedankt sich der Maschinenring bei allen ganz herzlich.


Leider liegt aber immer noch viel zu viel Müll auf den Feldern, deshalb läuft die Ramadama-Müllsammelaktion weiter. "Wir würden uns freuen, wenn sich weiterhin viele fleißige Hände - egal ob jung oder alt, ob Stadtkind oder Dorfjugend - bei uns melden und sich an dieser Aktion beteiligen", erklärt Evi Weidinger vom Maschinenring Traunstein. Einfach beim Spaziergang einen Müllsack oder Stoffbeutel mitnehmen und den am Wegesrand liegenden Müll einsammeln. Der Maschinenring kümmert sich dann um den Verbleib, also die Entsorgung des eingesammelten Unrats. Eine Mitmachaktion für jeden. Detaillierte Infos, wie das Ganze ablaufen soll, gibt's beim MR Traunstein unter Telefon 08669/86550 oder gerne als Antwort auf eine Mail an mr.traunstein@maschinenringe.de. Es werden auch weiterhin unter den Teilnehmern viele kleinere Sachpreise und am Ende aus allen Teilnehmern ein Wochenende mit dem Maschinenring-eAuto verlost. Ganz wichtig ist, dass die aktuellen Corona-Auflagen befolgt werden wie Abstandsregel und dass Warnweste, feste Schuhe und Handschuhe getragen werden.

Pressemitteilung Maschinenring Traunstein

Kommentare