Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der Tagesordnung: Selbsthilfe, Altersarmut, Seniorensprechstunden

Öffentliche Seniorenbeiratssitzung am 13. Juli in Traunstein

Am Mittwoch, 13. Juli, lädt der Seniorenbeirat von 10 bis 12 Uhr zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung im Großen Saal des Rathauses ein. Der Raum ist barrierefrei über einen Aufzug (Eingang neben Bäckerei) erreichbar.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Diesmal steht ein Vortrag von Eva Laskewitz, Sozialarbeiterin im Selbsthilfezentrum Traunstein, auf der Tagesordnung. Sie wird über das Thema Selbsthilfe referieren. Am 12. Mai traf sich die Projektgruppe „Vernetzte Seniorenarbeit im Landkreis Traunstein“. Der Seniorenbeirat nahm an dem Treffen teil und berichtet in der Seniorenbeiratssitzung über die Veranstaltung, bei der es um das Thema Altersarmut ging. Es folgen ein weiterer Nachbericht zum Treffen der Seniorenbeiräte im Landratsamt Traunstein am 31. Mai und Erfahrungsberichte zu den Seniorensprechstunden im Juni und Juli. Am Ende der Sitzung haben Zuhörer die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder sich zu Seniorenthemen zu äußern.

Pressemitteilung Große Kreisstadt Traunstein

Kommentare