Stippvisite der Winzer anlässlich des Pfälzer Weinfestes

Weinberg am Rathaus wird herausgeputzt

Traunstein - Gemeinsam mit seinen Kollegen sorgt Sebastian Maier von der Stadtgärtnerei Traunstein dafür, dass der Weinberg am Rathaus sich von seiner besten Seite präsentiert.

Rechtzeitig zum Start des Pfälzer Weinfestes am 15. August wird die kleine Anbaufläche auf der Rathausterrasse nochmals besonders herausgeputzt, denn dann begutachten die Winzer aus der Pfalz den Zustand des einzigen Traunsteiner Weinberges.

Gepflanzt wurden die rund 50 Weinstöcke auf der Rathausterrasse im Jahr 2006. Die Rebsorte heißt "Birstaler Muskat", eine Züchtung, die auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen wächst und - mit etwas Glück - einen aromatischen Wein mit dem typischen Muskateller-Aroma liefert. Liebevoll gepflegt wird der Weinberg seit vielen Jahren von den Mitarbeitern der Stadtgärtnerei sowie Josef Häusler, ehemaliger Stadtrat und Gärtner.

Medieninformation Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © Carola Westermeier/Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser