Wochenmarkt und Bauernmarkt beide am 2. Oktober

Pilotprojekt: Kostenloser Shuttlebus in Traunstein

Traunstein - Erstmals wird am Freitag, 2. Oktober, in Traunstein ein Shuttlebus eingesetzt.

Die Besucher werden gebeten, ihr Fahrzeug auf dem gebührenfreien Festplatz an der Siegsdorfer Straße abzustellen. Von dort fährt sie ein kostenloser Zubringerbus von 7 bis 16 Uhr im Viertelstundentakt zum Wochenmarkt am Stadtplatz, zum Bauernmarkt am Karl-Theodor-Platz und zurück zum Festplatz.


Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer hat das Pilotprojekt angestoßen. Er möchte damit allen Bürgern ein entspanntes Einkaufen vor dem Feiertag ermöglichen: „Unsere Märkte sind ein Markenzeichen Traunsteins. Mir liegt die Förderung der regionalen Wirtschaft und das Flair der Märkte sehr am Herzen. Deswegen ist mir wichtig, dass Bauern- und Wochenmarkt optimal erreichbar sind.“

Hintergrund der Aktion: Aufgrund des „Tags der Deutschen Einheit“ am 3. Oktober findet der Wochenmarkt bereits am Freitag, 2. Oktober, auf dem Stadtplatz statt. Der Bauernmarkt wird an diesem Tag deshalb von 9 bis 15.30 Uhr auf den Karl-Theodor-Platz verlegt.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer

Kommentare