Geschwindigkeitskontrolle bei Traunstein

16 Tempo-Sünder - Spitzenreiter mit 28 km/h drüber

Traunstein - Am Mittwochnachmittag unternahm die Verkehrspolizei Traunstein in der Zeit von 14.30 bis 18.30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der B 306 Höhe Seiboldsdorfer Wehr.

Dabei mussten insgesamt 49 Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. 16 von ihnen, darunter 14 Lkw-Fahrer, waren so schnell unterwegs, dass sie mit einer Bußgeldanzeige rechnen müssen. Der Spitzenreiter fuhr bei erlaubten 100 km/h 128 km/h, was für ihn nach Abzug der Toleranz 70 Euro Bußgeld und einen Punkt in der Verkehrssünderdatei bedeuten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser